FOLKBIRDS

Folkbirds: Der Name steht für die beiden talentierten Multiinstrumentallistinnen Dasha Wright (RUS/DE) und Cara Thompson (USA). In unterschiedlicher Besetzung zeigen beide Frauen, dass sie nicht nur Geige, Bratsche und Klavier spielen können, sondern auch mit ihren klaren Stimmen gesanglich überzeugen.

Seit 2003 wohnen die beiden klassisch ausgebildeten Musikerinnen in Bremen und geben Konzerte in Deutschland sowie im Ausland. Sie sammelten Bühnenerfahrung in unterschiedlichen Bereichen und Stilen, unter anderem in der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen mit dem Klassischen-Echo-Gewinner-Projekt „Melodie des Lebens“, im Stadttheater Bremerhaven, im Revue Orchester Berlin und einer eigenen Kabaret Show mit erfolgreichen Auftritten in New York City und noch vieles mehr. Trotz der Vielfalt fühlten sich die beiden Musikerinnen seit der früheren Kindheit von der Folkmusik angezogen und trafen 2014 die Entscheidung zusammen zu arbeiten. So starteten sie ihr bisher erfolgreichstes Projekt „Folkbirds“ mit dem sie das Publikum auf eine musikalische Reise durch Irland, Schottland und Canada entführen.

Durch das Verschmelzen von klassischer Erfahrung und ihrer Liebe zur Folkmusik in Verbindung mit Spontanität, Lebendigkeit und Improvisation entsteht der unverwechselbare, frische und mitreißende Klang der Folkbirds, der schon viele Herzen berührt hat.

Dasha Wright, Musikerin aus Russland, geboren in Fernost und aufgewachsen in Sibirien, studierte Geige in Moskau und in Bremen. Sie ist Preisträgerin beim „Magical Bow“ und L. & M. Rostropovitsch Wettbewerb.


Orchestererfahrung sammelte sie beim Oldenburgischen Staatstheater, Stadttheater Bremerhaven, Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Westdeutscher Rundfunk, und dem Ensemble Modern. Sie ist seit vielen Jahren Mitglied der Kammersinfonie Bremen. Als leidenschaftliche Kammermusikerin ist Dasha u.a. mit dem Countertenor Edson Cordeiro und dem Chamber Groove Quartett in der Show „Countertainer“ aufgetreten, sowie als Mitglied des Prima Streichquartetts und der Poprock Band Luxuslärm auf Deutschlandtournee gewesen.


Seit 2010 arbeitet sie regelmässig mit dem Pianisten und Komponisten Mark Scheibe, u.a. mit seinem Berlin Revue Orchester und bei dem Projekt „ Meldodie des Lebens“ der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, welches 2012 den Klassik-Echo gewonnen hat. Sie hat mit Sängerinnen wie Astird North, Doris Decker und Maria Schuster ebenso wie mit den Flying Steps und Adoro gespielt. Momentan startet sie mit Folkbirds, welches sie mit Cara Thompson gegründet hat, erfolgreich durch. Der Schwerpunkt der Folkbirds basiert auf Irish & Scottish Folk (Geige, Klavier und Gesang) und bietet einen neuen Zugang zu Leidenschaft, Sehnsucht und energiegeladener Lebensfreude!